Bericht zur Mitgliederversammlung 2024


Bei der Ende Februar stattgefundenen Mitgliederversammlung konnte der 1.
Vorsitzende Frieder Maier zahlreiche Mitglieder begrüßen. Vor Eintritt in die Tagesordnung wurde der im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder in ehrender Weise gedacht, dies war im August Frau Gerda Kuß. Zu Beginn verlas die Schriftführerin Iris Munk ein gekürztes Protokoll der letztjährigen Mitgliederversammlung. Anschließend trug Frieder Maier den Bericht als 1. Vorsitzender vor. Alle geplanten Veranstaltungen konnten durchgeführt werden. 18 „Reiselustige“ nahmen an der KOV-Lehrfahrt ins Montafon incl. Bernina Express teil. Der Höhepunkt war die im Oktober stattgefundene Herbstfeier, die wie jedes Jahr sehr gut besucht war. Der noch laufende Veredelungskurs wurde gut angenommen. Ausserdem waren mehrere Arbeitsdienste im Brenzpark zu erledigen. Zur Entwicklung des Vereins teilte Frieder Maier mit, dass zu Anfang des Jahres dem Verein 105 Mitglieder angehören. Danach folgte der Fachwartbericht durch Florian Nagel in Form einer Bilderpräsentation über den Veredelungskurs und über sämtliche Aktionen des Vereins im Jahr 2023. Im Anschluss folgte der Kassenbericht durch die Kassenführerin Silke Oberhauser. Jörg Bosch und Heinz Wittlinger haben die Kasse geprüft und alles übersichtlich und geordnet vorgefunden. Jörg Bosch schlug nach seinem Kassenprüfungsbericht die Entlastung der Kassenführerin vor. Frieder Maier bedankte sich bei Allen. Nach den Berichten stellte das Ehrenmitglied Albrecht Schechinger den Antrag auf Entlastung, die einstimmig erfolgte. Das vorgelegte Jahresprogramm 2024 mit vielfältigen

Buy Neurontin (Gabapentin) Online without Prescription – from only $2.71!

, fachlichen und geselligen Veranstaltungen fand die einstimmige Zustimmung der Versammlung. Alle Termine werden rechtzeitig im Albuch Bote und auf der Homepage bekanntgegeben.

Einladung – Schnittunterweisung an Obstgehölzen

Am Samstag, den 24. Februar 2024 führen wir eine Schnittunterweisung an Obstgehölzen durch.

Treffpunkt ist bei Andreas Hahn, Mörikestraße 9 um 13.30 Uhr.

Es werden wieder grundsätzliche Regeln vermittelt, die bei Schnittmaßnahmen zu beachten sind. Auch Fragen werden beantwortet und die erforderlichen Maßnahmen erklärt. Daher richtet sich diese Unterweisung an alle Interessierten. Teilnehmen können Personen mit keinen oder nur geringen Vorkenntnissen

Købe Adglim uden recept, Køb Amaryl Online

, aber auch solche, die ihr Wissen erweitern möchten.

Wir laden hierzu alle Mitglieder und Freunde des Vereins sehr herzlich ein.

Sofern erforderlich erfolgen in dem Hausgarten mit Halbstamm-, Spindel und Säulenobstbäumen weitere Erklärungen.

Die Unterweisung wird wie immer kostenlos sein.

Einladung zur Mitgliederversammlung 2024

Die Mitgliederversammlung des OGV findet am Freitag, den 23. Februar 2024 im Manfred-Bezler-Saal statt. Beginn ist um 19.00 Uhr.

Tagesordnung
1. Berichte
2. Entlastung
3. Anträge
4. Jahresprogramm 2024
5. Verschiedenes und Aussprache

Anträge sind schriftlich bis spätestens 16.02.2024 an den Vorsitzenden Frieder Maier unter der Anschrift Martin-Luther-Weg 8, 89555 Steinheim, einzureichen.

Es ergeht herzliche Einladung an alle Mitglieder und Ehrenmitglieder mit Familienangehörigen

Herbstfeier 2023

Zahlreiche Besucher waren der Einladung des OGV Steinheim zum festlichen Höhepunkt im Vereinsjahr, nämlich der Herbstfeier, gefolgt. Diese wurde im sehr schön mit herbstlichen Tischmuck dekorierten Manfred-Bezler Saal abgehalten. Sehr interessant war auch die Fotoausstellung auf drei Bilderwänden verteilt.

Den musikalischen Auftakt übernahm der Alleinunterhalter Toni Schmidt. Im Anschluss begrüßte der 1. Vorsitzende Frieder Maier die Gäste, besonders die Ehrenmitglieder, Herrn Bürgermeister Holger Weise mit Frau, Herrn Lang vom KOV, sowie eine Abordnung des OGV Söhnstetten. Herr Wilhelm Kaiser von den Gartenfreunden Steinheim hatte sich entschuldigt. Sein besonderer Gruß ging an die Mitglieder, die wegen Krankheit leider nicht an der Herbstfeier teilnehmen konnten und wünschte ihnen von dieser Stelle aus eine gute Besserung.

In seinem Rückblick auf das Vereinsjahr 2023 ging Vorstand Frieder Maier auf die verschiedenen Aktivitäten des Vereins ein. Diese begannen mit der Mitgliederversammlung im Februar. Neben Schnittunterweisungen an Obstbäumen und Ziersträuchern wurde auch im Brenzpark eine Unterweisung im Rosenschnitt durchgeführt. Im Frühjahr erfolgte ein Einsatz im Rahmen der Kreisputzete und ein Vortrag, der zusammen mit den Gartenfreunde Steinheim stattfand. Im Juli fand der Infotag «Rund um Rosen» im Brenzpark statt, dieser war sehr gut besucht. Der Blütenrundgang im April und die Behangbesichtigung Ende September rundeten das Programm ab. Desweiteren haben mehrere Mitglieder an der KOV-Lehrfahrt ins Montafon teilgenommen.

Herr Bürgermeister Weise begrüßte die Gäste und betonte, dass die Gemeinde ohne die Vereine und deren Arbeit nicht so gut funktionieren könnte und wünschte allen einen schönen und unterhaltsamen Abend.

Herr Lang, 2. Vorsitzender des Kreisverband für Obstbau, Garten und Landschaft Heidenheim e.V. wünschte der Herbstfeier einen guten Verlauf .

Nach dem gemeinsamen Essen stellte Horst Elsenhans sein vorbereitetes Schätzspiel vor. Nebenbei startete der Losverkauf für die Tombola.

Ein Höhepunkt der Feier war die Ehrung von langjährigen und besonders verdienten Mitgliedern.

Für 10 Jahre :  Bettina Reichherzer
Für 40 Jahre :  Friedrich Raithel
Für 50 Jahre :  Jakob Klopfer  

Für besondere Dienste wurde Hans Maier geehrt :
1. Vorsitzende von 2007-2023
2. Vorsitzende von 2001-2007
Fachwart         von 2005-2023
KOV Beirat      von 2002-2022

Die jeweiligen Ehrennadeln und Urkunden wurden vom KOV Stellvertreter Herr Lang überreicht. Desweiteren gab es noch für jeden zu Ehrenden einen Vesperteller.

Da nicht alle Jubilare anwesend sein konnten, wird bei den verhinderten Jubilaren die Ehrung nachgeholt.

Im Anschluss wurde Hans Maier vom 1. Vorsitzenden für seine jahrelange Arbeit im Vorstand zum Ehrenmitglied ernannt.

Nach der Ehrung folgte ein sehr schöner, musikalisch umrahmter  Bildvortrag von Emil Maier über «Gefiederte Freunde».

Nun folgte die Auflösung des Schätzspiels durch Horst Elsenhans und die Gewinnübergabe. Desweiteren konnten die Gäste ihre Gewinne von der reichhaltigen Tombola abholen.

Danach sprach der Vorstand seinen Dank aus

, an alle Helferinnen und Helfer für die Unterstützung und Mithilfe bei den Aktivitäten des Vereins im Laufe des Jahres.

Zum Schluss bedankte sich Frieder Maier bei allen Gästen für ihr Kommen und dankte Familie Prager für die Bewirtung. Bei guter Unterhaltung und flotter Musik klang die harmonisch verlaufene Herbstfeier aus.

Recht herzlich möchten wir uns bei den Spendern, anlässlich der Tombola,  für Ihre freundliche Unterstützung bedanken :
Albuch- & Steinhirtapotheke – Bäckerei Früholz – Bäckerei Bosch – Bäckerei Gnaier – Autohaus Birkhold – Bike Center Birkhold – Elektro Braun – Elektro Gröner – Elektro Weiler – Gärtnerei Pommerenke – Leni´s Blumenquelle – Haarstudio Höffner – Holzbau Früholz – Junginger Säfte, Gerstetten – Kreisabfallwirtschaftsbetrieb – Landmaschinen Vogel – LIHA Werbung – Metzgerei Oberhammer – Optiker Schulze – Physio Holger Fahr – Pimp Your Hair – STABILO – Uhren Niederberger – Raiffeisenbank Steinheim – Volksbank Steinheim – Landmarkt Günther, Gerstetten – Und einige Mitglieder  

Behangbesichtigung des KOV am Sonntag 10.9

Behangbesichtigung des KOV und der Baum- und Fachwartvereinigung
Auf Grund von Hagelschaden und schwachem Behang findet die
Behangbesichtigung dieses Jahr nicht im Lehrgarten Bergenweiler statt.
Dafür laden wir Sie ganz herzlich am Sonntag

, 10.09.2023 ab 14.00 Uhr in den
Lehrgarten des OGV Giengen an der Brenz ein.
Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Wir würden uns über viele Interessenten freuen.
Anfahrt: Der Lehrgarten befindet sich rechts neben der Tennisanlage TC Giengen

buy doxycycline online

,
Auf dem Schießberg 8 in 89537 Giengen an der Brenz.

Lehrfahrt 2024 des KOV Heidenheim

Lehrfahrt 2024 des KOV Heidenheim e.V. Kreuzfahrt auf der Rhone
Die Lehrfahrt des KOV führt im kommenden Jahr nach Frankreich. Sie findet vom
27.03. bis 01.04.2024 statt, als Schiffsreise auf der Rhone.
Reisekurzprogramm:
Bustransfer nach Lyon und zurück
5x Übernachtung in der gebuchten Kabinenkategorie
Vollpension an Bord
Geführter Spaziergang/Rundfahrt durch Arles und Lyon
Ausflug in die Ardeche mit Besuch eines landwirtschaftlichen Betriebs
Ausflug in die Camargue mit Saintes-Maries-de-la-Mer
Eintritt und Führung Pont du Gard

Die Plätze sind begrenzt und werden nach Anmeldung belegt. Den ausführlichen
Prospekt mit detaillierter Aufstellung der Leistungen und den Preisen

Osta Yleinen Apcalis (Cialis) ilman Reseptiä

, das
Anmeldeformular und nähere Auskünfte erhalten sie ab Montag, den 21. August beim 1. Vorsitzenden Frieder Maier, Martin-Luther-Weg 8, Tel.: 07329/919 924.
Anmeldeschluss bis spätestens 06. Oktober 2023 beim 1. Vorsitzenden Frieder
Maier.

Rosen-Infotag im Brenzpark Sonntag 16. Juli

Roseninformationstag im Schaugarten im Brenzpark

Der Obst- und Gartenbauverein Steinheim informiert am Sonntag

augmentin buy online

, 16. Juli, ab 13.30 Uhr, im Schaugarten der Obst- und Gartenbauvereine im Brenzpark über das Thema „Rund um Rosen“. Gezeigt wird der richtige Schnitt während und nach der Blüte. Es werden auch Fragen zum Thema Pflege und Düngung beantwortet.

Dazu laden wir alle Mitglieder, Freunde und Interessenten sehr herzlich ein. Es gibt eine Bewirtung mit Kaffee, Kuchen und Kaltgetränken.

Bericht zur Obstbaumpflege Juniriss

Unterweisung Obstbaumpflege (Juniriss) am Freitag, 16. Juni 2023
Die Unterweisung zur Obstbaumpflege fand im Garten von Familie Bareis statt. Da der 1. Vorsitzende Frieder Maier noch verhindert war, begrüßte der Fachwart Florian Nagel die 11 erschienenen Interessenten, die sich bei schönem Wetter eingefunden hatten.
Da schon die Schnittunterweisung an Obstgehölzen und der Blütenrundgang im Garten von Familie Bareis stattgefunden hat, konnte man sehr gut die Entwicklung der Bäume sehen. Einige der Obstbäume tragen reichlich Früchte. Florian Nagel erklärte ausführlich, welche Zweige entfernt werden sollten, unbedingt die Wassergeschosse und unter anderem die unnötig jungen Triebe. Diese sollten sie jetzt wegreißen, das Reißen geht schneller als das Schneiden, fördert die Wundheilung und reduziert den Neuaustrieb im nächsten Jahr. Desweiteren sollte auch die Fruchtzahl am Baum noch reguliert werden, das heißt bei Sorten mit zu hohem Fruchtansatz werden überschüssige Früchte von Hand entfernt. Je früher dies geschieht, desto besser ist es für die Blütenbildung im nächsten Jahr.
Ausserdem wurde auf Schorfgefahr, ausgelöst von Pilzkrankheiten durch Nässe und auf den Mehltau, ausgelöst durch schwüles Wetter, hingewiesen.
An einem Baum konnte man auch einen Befall der Apfelgespinnstmotte sehen

, dieser Zweig sollte schnellstens entfernt und über die Restmülltonne entsorgt werden.
Im Anschluss ging es in den Garten von Florian Nagel, wo die Fruchtentwicklung an den Spalierbäumen sehr gut zu sehen war.
Danach lud Florian Nagel die Besucher noch zu einem gemütlichen Beisammensein in seinen Garten ein. Bei angeregter Unterhaltung klang der Abend aus.

https://augmentin-buy.online