Bericht über die Mitgliederversammlung 2020

Vor kurzem fand die gut besuchte Mitgliederversammlung des Obst- und Gartenbauvereins
Steinheim e.V. statt. Vor Eintritt in die Tagesordnung wurde der seit der letzten
Mitgliederversammlung verstorbenen Mitglieder gedacht.
Zum Beginn verlas die Schriftführerin Inge Beck das Protokoll der Mitgliederversammlung. Anschließend trug Hans Maier den Bericht des Vorsitzenden vor. Darin ging er ausführlich auf die im letzten Jahr entsprechend dem Jahresprogramm abgehaltenen Veranstaltungen ein. Zur Entwicklung des Vereins teilte er mit, dass dem Verein derzeit 108 Mitglieder angehören, darunter zwei Ehrenmitglieder und ein Jugendmitglied. Danach folgte der positive Kassenbericht von Sylvia Laible. Heinz Wittlinger und Gertrud Birkhold haben die Kasse geprüft und alles übersichtlich und geordnet vorgefunden, so dass die Entlastung einstimmig erfolgte.
In seinem Fachwartbericht ging Hans Maier ausführlich auf das Wetter des vergangenen Jahres ein. Nach dem trockenen Vorjahr fehlten über 200 l/m² Niederschlag und das Frühjahr begann auch wieder ziemlich warm und trocken, so dass die Obstbaumblüte früh aber schlecht einsetzte. Der Mai brachte willkommenen Niederschlag, aber auch einen starken Kälteeinbruch, der die Blüten bzw. den Fruchtansatz schädigte. Die folgenden Sommermonate waren bis in den Herbst hinein zu warm und zu trocken. Das Jahr 2019 war laut Deutschem Wetterdienst mit
2014 das bisher zweitwärmste Jahr in Deutschland seit 1881. Aufgrund der fehlenden
Niederschläge, dem späten Frost und den hohen Temperaturen in den Sommermonaten gab es die schwächste Streuobsternte seit 30 Jahren. Ein weiterer Schwerpunkt waren die Wahlen. Durch einstimmige Wahl wurde Hans Maier als
1.Vorsitzender sowie als Fachwart für den Bereich Obstbau wiedergewählt.
Sylvia Laible gab nach 9 Jahren Tätigkeit als Kassenführerin ihr Amt ab. Als Nachfolgerin wurde Silke Oberhauser einstimmig gewählt. Ebenfalls einstimmig erfolgte die Wiederwahl von Gisela Appt als Fachwartin für den Bereich Gartenbau und Floristik, der Beiratsmitglieder Albrecht Schechinger und Markus Bandtel, der Kassenprüfer Heinz Wittlinger und Gertrud Birkhold sowie des Gerätewarts Rudolf Maier. Hans Maier bedankte sich für die seitherige Mitarbeit und die Bereitschaft zur Weiterführung der Ämter. Des Weiteren sprach er seinen Dank aus an Sylvia Laible für ihre langjährige Tätigkeit
als Kassenführerin und überreichte ihr Blumen und einen Gutschein.
Außerdem war die Versammlung mit dem vorgelegten Jahresprogramm 2020 mit vielfältigen fachlichen und geselligen Veranstaltungen einverstanden. Im Jahresprogramm nicht mehr enthalten ist eine Blumenschmuckbewertung, da immer weniger zu bewertende Objekte zu finden sind sowie der seit einigen Jahren abgehaltene Familiennachmittag.